Montag 23. Juli 2018
Salvatorianer in Österreich und Rumänien
  • Das ist das ewige Leben:
    Dich, den einzigen wahren Gott, zu erkennen und Jesus Christus, den du gesandt hast.

Europäisches Provinziale-Treffen von 10. bis 13. April 2018 in Krakau

 

Der Blick in die Zukunft

 

Vom 10. bis 13. April 2018 in Krakau trafen sich die Oberen der europäischen Provinzen, um gemeinsam mit General P. Milton Zonta und Generalmissionssekretär P. Stijn van Baelen auch in Hinblick der Feierlichkeiten des P. Franziskus-Jordan-Jahres 2018 (#pfjj18) Pläne für die Zukunft zu besprechen.

 

Nach kurzen Situations-Berichten bzw. Infos aus dem Generalat und den verschiedenen Einheiten berichtete P. Charles als Ausbildungsverantwortlicher über die ersten vier Monate des neu eröffneten Ausbildungshauses für Westeuropa am Stadtrand von Rom.

 

Salvatorianer

Frs. Charles Mushitu, Józef Figiel, Agostino Maiolini, Richard Mway, Josef Wonisch, Fernando López, Agustín Van Baelen, Milton Zonta, Hubert Veeser, Wiesław Stempak und Piet Cuijpers. (c) Salvatorianer

 

Der Hauptpunkt der Gespräche drehte sich um die zukünftige Präsenz der Salvatorianer in den 8 westeuropäischen Ländern: Italien, Schweiz, Spanien, Großbritanien, Belgien, Deutschland, Österreich und Rumänien, in denen die jungen Mitbrüder aus den anderen Kontinenten missionarisch wirken sollen.

 

Ein besonderer Ort der Überlegungen in diesem Zukunftsplan ist Gurtweil, wo jetzt völlig unerwartet den Salvatorianern der Kauf des Geburtshauses von P. Franziskus Jordan angeboten wird. Wir sahen das im Gedenkjahr als Zeichen und Chance für die ganze internationale Gesellschaft.

 

Österreich war durch Provinzial P. Josef Wonisch vertreten. Sein Resümee: "Wir haben die große Gastfreundschaft der polnischen Mitbrüder mit dem neuen Prvonzial, P. Jozef Figiel,erlebt und genossen, die viel zur offenen und guten Atmosphäre der Gespräche und Überlegungen beigetragt hat."

„La sofferenza è una grande cosa. [Das Leiden ist eine große Sache.]“

Pater Jordan einen Tag vor seinem Tod, nachdem er meinte, im Bett die Zeit zu verlieren.


 

 

Unsere Projekte

Missionsprokura

 

 Danke für Ihre Unterstützung!


Spendenkonto

AT36 6000 0000 0231 9452
BAWAATWW

 

 

 

CHARTA

der salvatorianischen
Familie

 

>> pdf download

 

 

Provinzialat der Salvatorianer
Habsburgergasse 12
A - 1010 Wien

T: 01/ 53 38 000 25
E: provinzialat@salvatorianer.at
http://www.salvatorianer.at/