Montag 1. Mai 2017
Salvatorianer in Österreich und Rumänien
  • Das ist das ewige Leben:
    Dich, den einzigen wahren Gott, zu erkennen und Jesus Christus, den du gesandt hast.

Die Pater-Berno-Stiftung (PBS) in Rumänien

 

Die Salvatorianer unterhalten gemeinsam mit der Caritas mehrere Sozialprojekte in Temeswar, wie etwa ein Frauenhaus und ein Nachtasyl. Bei sinkenden staatlichen Förderungen wird es immer schwieriger, die monatlichen Ausgaben für diese Einrichtungen abzudecken. Wir suchen FörderInnen, die Menschen am Rande der Gesellschaft in Rumänien unterstützen und wieder aufrichten möchten.

 

Projektbeschreibung (pdf-download)

 

Missionsprokura

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schule in den Bergen von Laitkynsew (Nordost-Indien)

 

Die Menschen in Laitkynsew sind arm in ihren Taschen, aber reich in ihren Herzen und im Glauben. In der Region leben 1760 Familien, verteilt auf 36 Dörfer. Lokale Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, die der Staat eingerichtet hat, sind oftmals unzureichend. Durch die neue Mittelschule der Salvatorianer sollen die Kinder dieser Region die Chance auf eine gute und günstige Ausbildung erhalten.

 

Projektbeschreibung (pdf-download)

 

Missionsprokura

Provinzialat der Salvatorianer
Habsburgergasse 12
A - 1010 Wien

T: 01/ 53 38 000 25
E: provinzialat@salvatorianer.at
http://salvatorianer.at/